2016

Download Flyer 2019 


Download Flyer - Teil 2 (Dt/Eng/Russ/Arab)
 

 

Jahresabschlussfeier // 16.12.2016 im Ev. Gemeindezentrum

Und schon ist das Jahr 2016 Geschichte. Am 16. Dezember hatten wir eine wunderbare Jahresabschlussfeier mit leckerem Büffet. Mit ca. 120 Teilnehmern war das Gemeindezentrum gut gefüllt. Höhepunkt des Abends waren zweifellos die Verteilung von Spielzeugen und sogar Kinderfahrrädern. Vielen Dank allen, die am Gelingen dieses Abends beigetragen haben.

Eindrücke von der Jahresendfeier:

Bild1
Begrüßung durch unseren Sprecher
Bild2 
Viele waren gekommen
Bild3
Und es gab Geschenke
Bild4
Die Gaben waren allesamt Spenden.
Bild5
Für jedes Alter war etwas dabei.
 

 

Fest der Vielfalt und interkulturelle Kirchenführung // 24. & 25.09.2016

Zum Auftakt der interkulturellen Woche haben wir unser „Fest der Vielfalt“ im CVJM Coswig gefeiert.
Neben Volleyball und Fußball wurde auch ein Jugger-Workshop angeboten. Außerdem gab es neben einer Hüpfburg viele Angebote für Kinder, wo gemeinsam gemalt und gebastelt wurde. Mit Speisen und Getränken aus aller Welt war auch für das leibliche Wohl gesorgt. Das Fest war bei bestem Wetter ein voller Erfolg und wir wollen sowohl dem Förderprogramm "Partnerschaft für Demokratie" danken, die uns finanziell unterstützt haben, als auch und ganz besonders allen, die dieses Fest haben gelingen lassen.

        

Erneut erfreute sich die in der Brockwitzer Barockkirche angebotene interkulturelle Kirchenführung großer Beliebtheit. Während es für die Kleinen ein besonderes Programm im Pfarrgarten gab, lauschten die Großen der Führung, die in mehrere Sprachen übersetzt wurde. Vor- und Hinterher konnte man bei Kaffee, Tee und Kuchen ein wenig ins Gespräch kommen. Vielen Dank an alle, die dies ermöglicht haben!

  


 

Seminare mit Kulturtraining

Mit Eter Hachmann, Ausländerrat Dresden e.V.

13.09.2016 18-21 Uhr Kulturtraining Syrien
18.10.2016 18-21 Uhr Kulturtraining Pakistan
07.11.2016 18-21 Uhr Kulturtraining Maghrebstaaten
jeweils im Ev. Gemeindezentrum, Ravensburger Pl. 6, 01640 Coswig
 
In den Veranstaltungen wurden kulturelle, politische und soziale Besonderheiten der Länder Syrien, Pakistan und der Maghrebstaaaten (Tunesien, Algerien, Libyen, Mauratanien, Marokko) erläutert und mit eingängigen Beispielen veranschaulicht. Es gibt eine Fülle an Informationen über autokratische Regime, schlechte medizinische Versorgung sowie Unterdrükkung der Frauen- und Menschenrechte in sämtlichen Medien – sind diese Informationen Mythos oder Realität?
Was ist aus den historischen Kulturstätten der Welt geworden? Wie sieht die politische und soziale Situation in diesen Ländern tatsächlich aus? Wie funktionieren die jeweiligen politischen Systeme und Regierungen? Wie sind die Rechtsysteme aufgebaut? Welche Besonderheiten sind zu beachten und wie können wir die Missverständnisse aus Unwissenheit vermeiden? Diese Fragen beschäftigen viele von uns, die Wahrheit kann aber weder durch die Medien noch durch einzelne Schicksale erkannt werden. Kulturspezifische Gegebenheiten sind eine komplizierte Symbiose aus Politik, Geschichte und Gesellschaft. Das Ziel dieser Seminarreihe besteht darin, diese kulturellen Muster in den ausgewählten Ländern zu analysieren und zu veranschaulichen. Die Seminare werden mit Diskussionsrunden abgeschlossen, in diesen werden die gewonnenen Erkenntnisse ausgewertet und diskutiert.
Die Seminare richten sich an Ehrenamtliche aus dem Bereich der Flüchtlingsarbeit sowie interessierte und engagierte Menschen, die mehr über die Hintergründe der Geflüchteten und deren Herkunftsländer erfahren möchten.
 
Die Rechts- und Politikwissenschaftlerin (M.A.) Eter Hachmann spricht insgesamt 11 Sprachen, davon Russisch und Georgisch als Muttersprache. Ihre Schwerpunkte sind das deutsche und europäische Ausländerrecht, die Menschenrechte, internationales Recht, Verfassungsrecht sowie Migration, Migrationspolitik und Interkulturalität. Neben der Arbeit an ihrer Promotion ist Eter Hachmann für die Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Ausländerrat Dresden e.V. tätig.
 

 

Café der Vielfalt // ab Juli 2016 im CVJM 

Als offener Treff, um miteinander ins Gespräch zu kommen ist das "Café der Vielfalt" zu verstehen. In den Räumen des CVJM und mit dessen Unterstützung möchte die Initiative die Möglichkeit anbieten, sich zu begegnen, miteinander einen Tee oder Kaffee zu trinken, zu spielen und dabei die Vielfalt der in Coswig lebenden Menschen zu entdecken.

Das Café im CVJM, Kirchstraße 5 in Coswig hat immer am 2. und 4. Montag im Monat von 15-19 Uhr geöffnet.


 

Internationales Sommerfest // 12.07.2016 im CVJM

Mit einem offenen Grill, vielen Spielen, Soccerfeld, Bastelspaß und beim Volleyball haben wir gemeinsam unser internationales  Grill- und Sommerfest gefeirt. Danke dem CVJM und allen Helfern, Grillmeistern, Bastlern, Köchen und Bäckern für das gelungene Fest und natürlich Petrus, dass das Wetter so gut durchgehalten hat :)